OSZ Technik Teltow

Berufsschule

Wir über uns

News-Archiv Schuljahr 2017/18

19.September 2017

Berufemarkt in der Kreisstadt Bad Belzig

Viele Eltern und Jugendliche nutzten die Möglichkeit, sich am Samstag den 16. September 2017, in der Bad Belziger Albert-Baur-Halle über Ausbildungsmöglichkeiten der Region Potsdam-Mittelmark zu informieren. Die Kollegen J. Anders und U. Block betreuten den Informationsstand des OSZ Technik Teltow. Durch kleine Anschauungsmittel zog es Interessenten an unseren Stand. Viele interessante Gespräche wurden geführt. Auch die Bürgermeisterin der Stadt Brandenburg an der Havel, Frau Dietlind Tiemann sowie Roland Leisegang, der Bad Belziger Bürgermeister, gaben sich die Ehre.

Frau Manja Schönrogge von der Handwerkskammer in Potsdam (hwk-potsdam.de) informierte zu Möglichkeiten der Einstiegsqualifizierung von Jugendlichen ohne vorhandene Berufsbildungsreife. Dies könnte auch Flüchtlingskinder befähigen, sich auf eine reguläre Ausbildung im Dualen System der Berufsausbildung vorzubereiten.

Für Jugendliche, die zwar eine Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen haben, sich aber für eine Festanstellung in einem Unternehmen weiter qualifizieren wollen, hält die Industrie- und Handelskammer mit ihrer IHK-Projektgesellschaft mbH im Bad Belziger Beratungszentrum Informationen bereit. So wusste der Personalberater Herr K. Tschernay (E-Mail an K. Tschernay) von Fördermöglichkeiten zu berichten, die zur Erlangung von zum Beispiel Schweißerpässen oder auch dem Führerschein dienen. Mit dieser Veranstaltung wurden interessante Ausbildungsmöglichkeiten unterbreitet, es bleibt, sie zu nutzen.

Bericht: U. Block

Internetauftritt von Arbeit & Leben

Ausbildungsmöglichkeiten im OSZ:

OSZ Technik Teltow, Potsdamer Straße 4, 14513 Teltow

Telefon: 03328 35070, Telefax: 03328 350717, E-Mail: